Draft Grades der NFL – Erklärung

Draft Grades der NFL – Erklärung

In meinem Blog schreibe ich über die NFL und da mir die objektive Betrachtung der Spieler die es in der NFL schaffen oder schaffen wollen, sehr schwer fällt, nehme ich zur Betrachtung und blanken Bewertung die Draft Grades der NFL her. Diese Grades werden von der NFL vergeben bzw. die Spieler werden damit bewertet, bzw. wird bewertet wie gut der Spieler scheinbar ist. Natürlich ist mir klar, das man anhand einer Zahl nicht den Value eines Spielers für ein Team festmachen kann. Da sich dies sowieso nicht bewerten lässt ebenso wie den persönlichen Einsatz den ein Spieler zu bringen bereits ist, nehme ich die Zahlen als bloße Bewertungsgrundlage her und möchte euch mit diesem Beitrag die Erklärung bzw. die Beschreibung der NFL zu beschreiben versuchen, damit ihr die Werte ein wenig einordnen könnt. Hier also eine Liste mit der Erklärung für die jeweilige Range.

Quelle ist die Homepage der NFL

GradeExplanation
9,00 – 10Once in a Lifetime Player
8,00-8,99Perennial All-Pro
7,50-7,99Future All-Pro
7,00-7,49Pro-Bowl caliber Player
6,50-6,99Chance to become Pro-Bowl caliber Player
6,00-6,49Cshould become instant starter
5,50-5,99Chance to become NFL Starter
5,20-5,49NFL Backup or Special Teams potential
5,01-5,19Better than average chance to make NFL Roster
5,0050-50 chance to make NFL Roster
4,75-4,99Should be in an NFL Training camp
4,50-4,74Chance to be in an NFL Training camp
No GradeLikely needs time in development league

Zur Einordnung, der bestbewerte Spieler im diesjährigen Draft war Quinnen Williams mit einer Bewertung von 6,70, was bedeutet, er sollte ein Spieler von Pro-Bowl Caliber werden können. So genau konnte ich auch nicht herausfinden wie die NFL die Bewertung erstellt bzw. wie sich die Punkte zusammensetzen, ein Teil davon sollte allerdings die NFL “Scouting Combine” sein, in der die Spieler unterschiedliche Drills bzw. Übungen die für ihre jeweilige Position relevant sind absolvieren müssen/können. Darunter z. B. der 40 Yard Sprint oder Hoch- und Weitsprung.

Sollte euch das näher interessieren dann lasst einfach einen Kommentar da und schreibt mir, ich versuche mich dann näher schlau zu machen und schreibe euch dazu einen ausführlicheren Artikel.

Dieser Beitrag hat 15 Kommentare

    1. Ab der 4,5 abwärts gibt es wie mir scheint keine Bewertung, soll heißen ich habe auch keine gefunden, das würde bedeuten das die Scala ab 4,5 erst startet bis max. 10.

  1. I spent a great deal of time to find something such as this

Schreibe einen Kommentar